Museum Eckernförde 
Museum Eckernförde : Sonderausstellungen : Carina Brügmann-Gyamfi & Sigrun Wassermann
sonder 
ausstellung 

 

Kulturnetz SH

sonderausstellung

Carina Brügmann-Gyamfi & Sigrun Wassermann - Keramik

Beide Keramikerinnen waren Studentinnen der Muthesius-Hochschule Kiel bei Prof. Johannes Gebhardt, Carina Brügmann-Gyamfi ab 1978, Sigrun Wassermann ab 1983: ein Lehrer, zwei Wege.

Während Carina Brügmann ihren Schwerpunkt auf gedrehte Gefäße und Objekte legt, widmet sich Sigrun Wassermann fast ausschließlich der Aufbautechnik. Carina Brügmann stellt für sich fest, dass in ihren Arbeiten ein spielerisches Element eine wichtige Rolle spielt, das sie durch die Verwendung und Kombination verschiedener Glasuren (Seladon, Ochsenblut u. a.) herausarbeitet. Immer wieder hat sie ihre Formen variiert; jetzt, sagt sie, interessieren mich wieder elegante Glasuren, meist auf hohen Formen.

Sigrun Wassermann beschäftigt sich ausschließlich mit Gefäßen. Sie legt dünne Tonstränge übereinander und verbindet sie miteinander, so entwickelt sich die Form über einem gewählten Grundriss und entlang einer vorgedachten Linie. In einer zweiten Werkgruppe montiert sie Tonplatten zu Gefäßen, die architektonisch wirken. An ihnen spielen farbige Engoben eine entscheidende Rolle.

info

Laufzeit: 14. März bis 18. April 2004

Öffnungszeiten: Di - Sa und feiertags 14.30 - 17 Uhr, So 11 - 17 Uhr

Publikationen:

Zur Ausstellung sind zwei Museums-Sammelblätter erschienen.

Begleitende Veranstaltungen:

Treffpunkt Museum: Kunst im Gespräch mit Dagmar Rösner M.A. am 31. März um 15 Uhr im Museum



 

 
Museum Eckernförde DAS MUSEUM
Startseite
Leitbild
Informationen für Ihren Besuch
Vorträge
Kostümführungen
Neu im Museum
Veröffentlichungen
Geschichte
Museumsverein Eckernförde e. V.
AUSSTELLUNGEN
Sonderausstellungen
Stadtgeschichte
Leben damals
Das besondere Museumsstück

ARCHIVE
Carl Bössenroth-Archiv
Max Streckenbach-Archiv

Das Museum Eckernförde ist Mitglied im Deutschen Museumsbund und im Museumsverband Schleswig-Holstein und Hamburg und beteiligt sich an digiCULT.

Kontakt | Impressum

Die Inhalte dieser Webseite sind urheberrechtlich geschützt. © 1999-2013 Museumsverein Eckernförde e. V.