Museum Eckernförde 
Museum Eckernförde : Sonderausstellungen : Bernhard G. Lehmann - Retrospektive 1984 bis 2004
sonder 
ausstellung 

 

Kulturnetz SH

sonderausstellung

Bernhard G. Lehmann - Retrospektive 1984 bis 2004

56 Arbeiten der Jahre 1984 bis 2004 versammelt die Ausstellung, die Bernhard G. Lehmann, Jahrgang 1944, Apotheker und Künstler mit Standbeinen in Berlin, Rendsburg und Jevenstedt, in dieser Form exklusiv für Eckernförde eingerichtet hat. Parallel dazu findet eine Ausstellung mit seinen Plastiken und Fotografien von Peter Rathmann in den Museen im Kulturzentrum in Rendsburg statt.

Skulpturen, Malerei, Zeichnung sowie seine Erfindung der Copycollagen bieten ein breites Spektrum künstlerischer Tätigkeit, die zwischen Ernsthaftigkeit und strenger Konstruktion einerseits und Verspieltheit, Ironie und phantasievoller freier Komposition andererseits pendelt. Im begleitenden Sammelblatt schreibt Dr. Petra Lange aus Berlin: Das Arrangement aus Flächen und Linien, der Kontrast zwischen Massivität und Lichtheit, die Zusammenführung unterschiedlicher Materialien lassen weitreichende Assoziationen zu, die in der Betrachtung den Schöpfungsakt der Kunst wiedererlebbar machen.

info

Laufzeit: 25. April bis 6. Juni 2004
 

Öffnungszeiten: Di - Sa 10 - 12.30 und 14.30 - 17 Uhr, So 11 - 17 Uhr, feiertags 14.30 - 17 Uhr

Publikationen:
Museums-Sammelbatt 0,50 Euro; Katalog: 25,00 Euro

Begleitende Veranstaltungen:
Treffpunkt Museum: Kunst im Gespräch am
5. Mai um 15 Uhr mit Dagmar Rösner M.A.

Abendveranstaltung am
3. Juni 2004

19.00 Uhr: Führung durch die Ausstellung mit Bernhard G. Lehmann

19.45 Uhr: Präsentation des Buchprojekts "Für Hans Werner Henze, eine Skulptur", dazu Text- und Klangcollagen von Till von Sein




 

 
Museum Eckernförde DAS MUSEUM
Startseite
Leitbild
Informationen für Ihren Besuch
Vorträge
Kostümführungen
Neu im Museum
Veröffentlichungen
Geschichte
Museumsverein Eckernförde e. V.
AUSSTELLUNGEN
Sonderausstellungen
Stadtgeschichte
Leben damals
Das besondere Museumsstück

ARCHIVE
Carl Bössenroth-Archiv
Max Streckenbach-Archiv

Das Museum Eckernförde ist Mitglied im Deutschen Museumsbund und im Museumsverband Schleswig-Holstein und Hamburg und beteiligt sich an digiCULT.

Kontakt | Impressum

Die Inhalte dieser Webseite sind urheberrechtlich geschützt. © 1999-2013 Museumsverein Eckernförde e. V.