Museum Eckernförde 
Museum Eckernförde : Sonderausstellungen : Überall Sündenfall
sonder 
ausstellung 

 

Kulturnetz SH

sonderausstellung

Überall Sündenfall

Überall Sündenfall, im Untertitel heißt es: aus einer Privatsammlung, womit Bilder und Objekte gemeint sind, die der Eckernförder Gynäkologe Dr. Uwe-Jens Müllenhoff in rund 30 Jahren unermüdlicher Sammeltätigkeit zusammengetragen hat. Es handelt sich dabei um Darstellungen des Sündenfalls, den Adam und Eva im Paradies begingen, nachzulesen in der Bibel im 1. Buch Mose 3, 1 - 7.

Um diese Situation und ihre Interpretation geht es in den zahllosen Darstellungen, die seit dem Mittelalter von Künstlern und Laien für unterschiedlichste Zwecke und Bedürfnisse hergestellt wurden. Die Spanne reicht von der Bibelillustration bis zur Karikatur, von der Ofenplatte bis zur geschnitzten Skulptur, und streift dabei alle Höhen und Tiefen der möglichen Darstellungsweise vom kommerziellen Kitsch bis zum religiösen Andachtsbild, von der anspruchsvollen Künstlergrafik bis zum privaten Exlibris.

In der Ausstellung sind Grafiken von Lucas Cranach und Matthäus Merian oder auch von Paul Wunderlich oder Marc Chagall zu sehen. Exlibris verschiedener Künstler und polnische volkstümliche Schnitzkunst bilden zwei Schwerpunkte der Ausstellung.

info

Laufzeit:  13. November 2005 bis 15. Januar 2006 (verlängert um eine Woche)

Öffnungszeiten: Di – Sa und feiertags 14.30 – 17 Uhr, So 11 – 17 Uhr, geschlossen am 24., 25. und 31.12. sowie am 1.1.

Publikationen:
Zur Ausstellung erscheint ein Museums-Sammelblatt (0,50 Euro).

Begleitende Veranstaltungen:

20.11., 11.00 Uhr, Führung durch die Ausstellung durch den Sammler. Dauer 45 min.

23.11., 15.00 Uhr, Treffpunkt Museum: Kunst im Gespräch mit Dagmar Rösner M.A.

26.11., 15 – 18 Uhr, Symposium zum Thema mit einer Führung durch den Sammler sowie drei Kurzvorträgen von Propst Knut Kammholz, Dr. Heinrich Mehl und Prof. Dr. Ulrich Kuder (Museum und Rathaus) [weitere Informationen]

4.12, 18.12., 8.1., 15.1. 11.00 Uhr, Führung durch die Ausstellung durch den Sammler. Dauer 45 min.






 

 
Museum Eckernförde DAS MUSEUM
Startseite
Leitbild
Informationen für Ihren Besuch
Vorträge
Kostümführungen
Neu im Museum
Veröffentlichungen
Geschichte
Museumsverein Eckernförde e. V.
AUSSTELLUNGEN
Sonderausstellungen
Stadtgeschichte
Leben damals
Das besondere Museumsstück

ARCHIVE
Carl Bössenroth-Archiv
Max Streckenbach-Archiv

Das Museum Eckernförde ist Mitglied im Deutschen Museumsbund und im Museumsverband Schleswig-Holstein und Hamburg und beteiligt sich an digiCULT.

Kontakt | Impressum

Die Inhalte dieser Webseite sind urheberrechtlich geschützt. © 1999-2013 Museumsverein Eckernförde e. V.