Museum Eckernförde 
Museum Eckernförde : Sonderausstellungen : Herbert Wenzel - Keramik
sonder 
ausstellung 

 

Kulturnetz SH

sonderausstellung

Herbert Wenzel - Keramik

Der im Raum Karlsruhe in Oberderdingen ansässige Keramiker Herbert Wenzel (*1949) zeigt 87 Arbeiten, die in den Jahren 1995 bis 2005 entstanden sind. Es handelt sich dabei sowohl um traditionell auf der Töpferscheibe gedrehte Gefäße unterschiedlicher Größe und Form als auch um gebaute Formen, die ihn seit Anfang 2000 zunehmend beschäftigen.

In allen Arbeiten, ausgenommen die Porzellanexperimente, interessiert ihn die vielfältige Gestaltungsmöglichkeit durch unterschiedliche Glasuren, die sich entweder der Form unterordnen oder sie akzentuieren oder sich zur eigenen Form verselbständigen. Seine gebauten Objekte weisen zumeist eine obeliskenartige Form auf, die durch Verformungen und Erweiterung oder Verringerung der Seitenflächen (zwischen 3 und 6) in Bewegung geraten und im Raum miteinander korrespondieren.

Im Museums-Sammelblatt schreibt der Direktor des Emslandmuseums Schloss Clemenswerth, Eckard Wagner: "Er beweist mit seinen neuen Denkansätzen und ungewöhnlichen formalen Lösungen, dass er kraftvoll an den aktuellen Problemstellungen in der zeitgenössischen keramischen Formgebung – im Spannungsfeld zwischen Gefäß, Objekt und Skulptur – teilzunehmen weiß."

Der zum Maschinenbauingenieur ausgebildete Herbert Wenzel arbeitet seit 1976 als Keramiker und machte 1983 seine Meisterprüfung nach dem Besuch der Keramikfachschule in Höhr-Grenzhausen. Seit 1988 lebt und arbeitet er in Oberderdingen. Er erhielt zahlreiche 1. und 2. Preise bei verschiedenen Wettbewerben. Es ist seine erste Ausstellung in Eckernförde.

info

Laufzeit19. März bis 17. April 2006 (Ostermontag)

Öffnungszeiten: Di – Sa 14.30 – 17 Uhr, So 11 – 17 Uhr, Karfreitag geschlossen, Ostersonntag und Ostermontag geöffnet von 14.30 - 17 Uhr

Publikationen:
Zur Ausstellung ist ein Musseums-Sammelblatt (0,50 Euro) erhältlich.





 

 
Museum Eckernförde DAS MUSEUM
Startseite
Leitbild
Informationen für Ihren Besuch
Vorträge
Kostümführungen
Neu im Museum
Veröffentlichungen
Geschichte
Museumsverein Eckernförde e. V.
AUSSTELLUNGEN
Sonderausstellungen
Stadtgeschichte
Leben damals
Das besondere Museumsstück

ARCHIVE
Carl Bössenroth-Archiv
Max Streckenbach-Archiv

Das Museum Eckernförde ist Mitglied im Deutschen Museumsbund und im Museumsverband Schleswig-Holstein und Hamburg und beteiligt sich an digiCULT.

Kontakt | Impressum

Die Inhalte dieser Webseite sind urheberrechtlich geschützt. © 1999-2013 Museumsverein Eckernförde e. V.