Museum Eckernförde 
Museum Eckernförde : Sonderausstellungen : Formsuche. Zeichnungen und Skulpturen von Gunther Gerlach
sonder 
ausstellung 

 

sonderausstellung


Formsuche. Zeichnungen und Skulpturen von Gunther Gerlach

Gerlach-Ausstellung Museum Eckerförde

"
Gunther Gerlach ist sowohl Zeichner als auch Bildhauer. Als Zeichner verwendet er vorwiegend den Grafitstift, als Bildhauer mit Vorliebe Holz. Beide Ausdrucksmedien ergänzen sich dialogisch. Die Zeichnung ist für Gunther Gerlach nicht nur Bildhauerskizze, sondern kann ebenso wie die bildhauerischen Arbeiten als eigenständige Darstellungsform für sich stehen. Gemeinsam ist ihnen das Prinzip der intuitiven Suche nach Form und Gestalt.

Gewinnt die Darstellung im Bildhauerischen feste Form und lässt immer wieder in abstrahierter Weise die menschliche Gestalt durchscheinen, öffnet sich in der Zeichnung ein vielfältiger flüchtiger Formenkosmos, aus dem er für die bildhauerischen Arbeiten zu schöpfen weiß. Zeichnen und Bildhauern scheinen in einem fortwährenden Prozess des Suchens zu verlaufen und immer dann rechtzeitig abzubrechen, wenn sich Formen als zu gekonnt, zu fertig, zu artifiziell erweisen.

Diese prozesshafte künstlerische Haltung macht das Sperrige seiner Arbeiten aus, die dem Ästhetischen im eigentlichen Sinne verpflichtet sind. Nicht das Geschönte interessiert den Künstler, sondern das allseitig sinnlich Erfahrbare."

Die Ausstellung umfasst 22 Zeichnungen, 6 Holzschnitte und 25 Holzskulpturen.

info

Laufzeit20. April bis 18. Mai 2008

Öffnungszeiten:

im April: Di – Sa 14.30 bis 17 Uhr, So 11 – 17 Uhr

im Mai: Di- Sa 10 bis 12.30 Uhr und 14.30 - 17 Uhr, So 11 - 17 Uhr,
feiertags 14.30 - 17 Uhr.
1.5. geschlossen

Publikationen:
Zur Ausstellung ist ein Museumssammelblatt erhältlich (0,50 Euro), zudem drei ältere Kataloge des Künstlers.

Veranstaltungen zur Ausstellung:
Treffpunkt Museum - Kunst im Gespräch mit Dagmar Rösner M.A. am 7. Mai 2008 muss wegen Krankheit leider ausfallen.

NEU: 18. Mai, 15.00 Uhr: Finissage mit Führung von Gunther Gerlach; Teilnahme frei, normaler Eintritt.

 

 
Museum Eckernförde DAS MUSEUM
Startseite
Leitbild
Informationen für Ihren Besuch
Vorträge
Kostümführungen
Neu im Museum
Veröffentlichungen
Geschichte
Museumsverein Eckernförde e. V.
AUSSTELLUNGEN
Sonderausstellungen
Stadtgeschichte
Leben damals
Das besondere Museumsstück

ARCHIVE
Carl Bössenroth-Archiv
Max Streckenbach-Archiv

Das Museum Eckernförde ist Mitglied im Deutschen Museumsbund und im Museumsverband Schleswig-Holstein und Hamburg und beteiligt sich an digiCULT.

Kontakt | Impressum

Die Inhalte dieser Webseite sind urheberrechtlich geschützt. © 1999-2013 Museumsverein Eckernförde e. V.