Museum Eckernförde 
Museum Eckernförde : Sonderausstellungen : 8 Eckernförder Künstler reisen
sonder 
ausstellung 

 

sonderausstellung


8 Eckernförder Künstler reisen

Dass Künstlerinnen und Künstler gern reisen, ist nichts Ungewöhnliches. Ihre Reisen jedoch unterscheiden sich von denen "gewöhnlicher" Reisender durch ihren besonderen Blick auf das Neue, dem sie begegnen. Wie schrieb doch Goethe in seinem Tagebuch der ersten italienischen Reise: Dabei findet man denn wohl den Künstler beneidenswert, der durch Nachbildung und Nachahmung auf alle Weise jenen großen Intentionen sich mehr nähert, sie besser begreift als der bloß Beschauende und Denkende.

An der Ausstellung sind 8 Künstlerinnen und Künstler beteiligt, die entweder in Eckernförde geboren wurden (Ingeborg Hansen), in der Stadt aufgewachsen sind (Ingrid M. Schmeck, Kurt Haug), oder hier leben (Marianne Tralau, Monika Breustedt, Falko Windhaus) sowie längere Zeit hier gelebt und gearbeitet haben (Corinna und Volker Altenhof).

Sie alle berichten auf unterschiedliche Weise von ihren Reisen – so zeigt Ingrid M. Schmeck Zeichnungen, Radierungen und Aquarelle von Hotel- und Pensionszimmern, in denen sie übernachtet hat, Kurt Haug reist fiktiv durch die Welt der Hochglanzprospekte, Marianne Tralau erkundet fotografisch die Wirkung eines roten Tuches an unterschiedlichen Orten dieser Welt zwischen Russland und Irland, Ingeborg Hansen spiegelt eine beeindruckende Norwegenreise in ihren Gemälden, Falko Windhaus geht „seinen Weg“, Monika Breustedt war fasziniert von Sri Lanka, Volker Altenhof ist "unterwegs", Corinna Altenhof erfasst Horizonte.

Diese Ausstellung ist der erste Teil einer auf drei Präsentationen angelegten Ausstellungsreihe.

info

Laufzeit:  13. Juli bis 7. September 2008

Öffnungszeiten:

Di- Sa 10 bis 12.30 Uhr und 14.30 - 17 Uhr, So 11 - 17 Uhr

Publikationen:
Zur Ausstellung ist ein Museumssammelblatt erhältlich (0,50 Euro).


 

 




 

 
Museum Eckernförde DAS MUSEUM
Startseite
Leitbild
Informationen für Ihren Besuch
Vorträge
Kostümführungen
Neu im Museum
Veröffentlichungen
Geschichte
Museumsverein Eckernförde e. V.
AUSSTELLUNGEN
Sonderausstellungen
Stadtgeschichte
Leben damals
Das besondere Museumsstück

ARCHIVE
Carl Bössenroth-Archiv
Max Streckenbach-Archiv

Das Museum Eckernförde ist Mitglied im Deutschen Museumsbund und im Museumsverband Schleswig-Holstein und Hamburg und beteiligt sich an digiCULT.

Kontakt | Impressum

Die Inhalte dieser Webseite sind urheberrechtlich geschützt. © 1999-2013 Museumsverein Eckernförde e. V.