Museum Eckernförde 
Museum Eckernförde : Sonderausstellungen : Roswitha Steinkopf - LONELY HEARTS. Malerei
sonder 
ausstellung 

 

sonderausstellung

Roswitha Steinkopf - LONELY HEARTS. Malerei

Seit 2002, als sie ein sechsmonatiges Reisestipendium des Landes Schleswig-Holstein bekam, setzt sich die Kieler Künstlerin Roswitha Steinkopf mit der Architektur New Yorks und den Einwohnern des "Big Apple" auf besondere Weise auseinander. In ihren meist quadratischen Acrylbildern konfrontiert sie mehr oder weniger bekannte Ansichten der Stadt wie etwa das "Chrysler-Building" oder die typischen Feuerleitern mit Textelementen, die den Kontaktanzeigenseiten der New York Times entnommen sind: "Where is that girl…"

In ihrem Tagebuch 2003 notiert sie: "Die Architektur ist eindrucksvoll, aber viel faszinierender ist für mich die gewaltige Dichte an Menschen – und, wie es mir scheint, zugleich ihre Isoliertheit." New York, so sagen Statistiken, ist die Stadt mit dem größten Single-Anteil.

"Bild - wie Textteil sind allerdings austauschbar und somit wird deutlich, dass hinter dem einzelnen Individuum jedes Individuum steht, dass die individuelle Anzeige ein Klischee für die Selbstdarstellung und Projektion der Menschen allgemein ist, ebenso wie die anonymen Hochhausfassaden, die menschenleeren Straßen oder die einsam in die dunkle Nacht hinausleuchtenden Schaufenster stellvertretend für alle Großstädte sind." (Zitat Homepage R.St.)

36 Arbeiten aus den Jahren 2002 bis 2009 gehören zur "New York"-Serie, drei weitere zur Serie "Streets", Blicke aus dem Atelierfenster auf Straßensituationen. Auch hier wird, durch die Unschärfe der Wiedergabe, die Isolation des einzelnen Menschen in dieser großen Stadt deutlich.

info

Laufzeit: 13. September bis 8. November 2009 Eröffnung: 13. 9., 11.30 Uhr

Öffnungszeiten:
bis 31. Oktober: Di – Sa 10 - 12.30 Uhr und 14.30 – 17 Uhr,  So 11 – 17 Uhr

ab 1. November: Di - Sa 14.30 - 17 Uhr, So 11 - 17 Uhr

Publikationen:
Zur Ausstellung erscheint ein Museums-Sammelblatt
(0,50 Euro)

Begleitende Veranstaltungen:
Treffpunkt Museum: Kunst im Gespräch am 30. 9. um 15.30 Uhr (Dagmar Rösner M.A.)


 

 

 




 

 
Museum Eckernförde DAS MUSEUM
Startseite
Leitbild
Informationen für Ihren Besuch
Vorträge
Kostümführungen
Neu im Museum
Veröffentlichungen
Geschichte
Museumsverein Eckernförde e. V.
AUSSTELLUNGEN
Sonderausstellungen
Stadtgeschichte
Leben damals
Das besondere Museumsstück

ARCHIVE
Carl Bössenroth-Archiv
Max Streckenbach-Archiv

Das Museum Eckernförde ist Mitglied im Deutschen Museumsbund und im Museumsverband Schleswig-Holstein und Hamburg und beteiligt sich an digiCULT.

Kontakt | Impressum

Die Inhalte dieser Webseite sind urheberrechtlich geschützt. © 1999-2013 Museumsverein Eckernförde e. V.