Museum Eckernförde 
Museum Eckernförde : Sonderausstellungen : Geburtstage
sonder 
ausstellung 

 
Geburtstage
Geburtstage

Arbeiten von Michael Arp, Brigitta Borchert, Michael Mohns, Ulf Petermann und Nikolaus Störtenbecker

Borchert
Brigitta Borchert, Ende der Veranstaltung, 2013, Acryl/Lwd., 75 x 100 cm

Vom 22. März bis Pfingstmontag, den 25. Mai 2015, zeigt das Museum Eckernförde eine Ausstellung, die abstrahierende Arbeiten des Plastikers Michael Mohns mit Landschaften und Figurenbildern der vier "Norddeutschen Realisten" Michael Arp, Brigitta Borchert, Ulf Petermann und Nikolaus Störtenbecker zusammenführt.

Die Ausstellung versteht sich als Hommage an den vor zwei Jahren verstorbenen Michael Arp, der in diesem Jahr 60 Jahre alt geworden wäre. Eine Einzelausstellung in Eutin (noch bis zum 26. April 2015) beleuchtet sein außergewöhnliches Werk mit rund 100 Arbeiten eindrucksvoll. Von ihm zeigen wir Landschaften und Stillleben aus dem Nachlass, die teilweise noch nie öffentlich gezeigt wurden.

Zur Beteiligung eingeladen haben wir eine Künstlerin und drei Künstler, die in diesem Jahr einen runden Geburtstag feiern können: Brigitta Borchert (*1940) aus Molfsee, die sich mit Figurenbildern präsentiert, Ulf Petermann (*1950) aus Schobüll, der Landschaften zeigt, Nikolaus Störtenbecker (*1940) aus Rüde, der ebenfalls mit Landschaften vertreten ist, wovon sich kontrastreich die abstrahierenden Tierplastiken von Michael Mohns (*1955) aus Tarnow in Mecklenburg-Vorpommern absetzen.

info

Laufzeit

22. März bis 25. Mai 2015


Öffnungszeiten

Dienstag - Samstag
14.30 - 17 Uhr, im Mai zusätzlich auch 10 - 12.30 Uhr

Sonntag
11 - 17 Uhr

feiertags 14.30 bis 17 Uhr

Karfreitag geschlossen


Publikationen

Fünf Museums-Sammelblätter zum Preis von jeweils 0,50 Euro.

Begleitende Veranstaltungen

17. Mai 2015
Führung durch die Ausstellung "Geburtstage" mit Angeline Schube-Focke M.A. (11.30 Uhr, im Rahmen des Internationalen Museumstags)

Förde Sparkasse 

 
Museum Eckernförde
DAS MUSEUM
Startseite
Leitbild
Informationen für Ihren Besuch
Vorträge
Kostümführungen
Neu im Museum
Veröffentlichungen
Geschichte
Museumsverein Eckernförde e. V.
AUSSTELLUNGEN
Sonderausstellungen
Stadtgeschichte
Leben damals
Das besondere Museumsstück

ARCHIVE
Carl Bössenroth-Archiv
Max Streckenbach-Archiv

Das Museum Eckernförde ist Mitglied im Deutschen Museumsbund und im Museumsverband Schleswig-Holstein und Hamburg und beteiligt sich an digiCULT.

Kontakt | Impressum

Die Inhalte dieser Webseite sind urheberrechtlich geschützt.
© 1999-2017 Museumsverein Eckernförde e. V.