Museum Eckernförde 
Museum Eckernförde : Neu im Museum
      das 
museum 

 

Silberne Kaffeekanne von H. Thöming

Am 1. März 2014 erwarb das Museum auf einer Hamburger Auktion eine silberne Kaffeekanne von Heinrich Bernhard Ferdinand Thöming (Eckernförde 1812–1868 Kiel). H. Thöming war ein Sohn des Eckernförder Schulrektors Johann Wilhelm Th., Herausgeber des Eckernförder Intelligenzblattes. Bekannter wurde sein älterer Bruder Friedrich Th. (Eckernförde 1802–1873 Neapel), der als Künstler im Thorvaldsen-Umkreis in Italien, vorwiegend in Rom und Neapel, tätig war.

Kaffeekanne

Welche Ausbildung der Silberschmied Heinrich Th. hatte, ist nicht bekannt; Zeitzschel* erwähnt einen Eintrag im Gesellenbuch, wonach Th. vom 31.7. – 2.8. 1837 in Hamburg gewesen sei. Er heiratete 1841 und hinterließ bei seinem Tod 1868 einen Sohn, Heinrich Johann Peter Th. (1851–1912), der Uhrmacher und Zahntechniker wurde.

Die Silberkanne zeigt einen achteckigen Corpus, der sich konvex und konkav gebaucht auf einem hochgewölbten Rundfuß mit umlaufendem Noppenfries erhebt. An der Unterseite der Tülle ist eine Silbermuschel aufgesetzt. Wir zeigen diese Neuerwerbung des Jahres 2014 im Rahmen einer Ein-Vitrinen-Ausstellung mit Arbeiten Eckernförder Silberschmiede bis zum 24. August 2014. 

*Bernt Zeitzschel, Die Gold- und Silberschmiede im östlichen Schleswig-Holstein von Flensburg bis Burg auf Fehmarn. Neumünster 1998, S.52

Kaffeekanne, vor 1843
Silber, gemarkt im Boden mit Nesselblatt und Meisterzeichen "Thöming" sowie Gravur: "M.E.S. d. 3 Sept. 1843"; Henkel und Deckelknauf aus ebonisiertem (geschwärztem) Holz, H. 17,5 cm, Gewicht 580g
Museum Eckernförde Inv. Nr. 2014/09
Prov.: 30.09.2013 Online-Auktion bei Lauritz.com (DK); 01.03.2014 Auktion bei Stahl, Hamburg

wegweiser

KAFFEEKANNE

derzeit nicht ausgestellt

 

 
Museum Eckernförde
DAS MUSEUM
Startseite
Leitbild
Informationen für Ihren Besuch
Vorträge
Kostümführungen
Neu im Museum
Veröffentlichungen
Geschichte
Museumsverein Eckernförde e. V.
AUSSTELLUNGEN
Sonderausstellungen
Stadtgeschichte
Leben damals
Das besondere Museumsstück

ARCHIVE
Carl Bössenroth-Archiv
Max Streckenbach-Archiv

Das Museum Eckernförde ist Mitglied im Deutschen Museumsbund und im Museumsverband Schleswig-Holstein und Hamburg und beteiligt sich an digiCULT.

Kontakt | Impressum

Die Inhalte dieser Webseite sind urheberrechtlich geschützt.
© 1999-2016 Museumsverein Eckernförde e. V.