Entdeckungsreise Leben früher und heute

Das Museum Eckernförde zeigt anschaulich ausgestattete historische Lebensräume mit originalen Möbeln und Alltagsgegenständen. Die Schü lerinnen und Schüler lernen im Verlauf der Entdeckungsreise das Leben von Eckernförder Bürgern, Fischern und Soldaten kennen. Ein Bezug zu unserer heutigen Zeit wird durch Rätselfragen, Zuordnungsspiele und kreative Einheiten hergestellt.

Im ersten Abschnitt werden die Kinder in drei Gruppen aufgeteilt. Jede Gruppe wählt eine Reiseleiterin oder einen Reiseleiter. Diese/r bekommt ein historisches Kleidungsstück zum Beispiel eine Schürze oder eine Kappe
als Erkennungsmerkmal. Im zweiten Abschnitt machen sich die Gruppen auf die Reise und lösen in verschiedenen Räumen unterschiedliche Rätselfragen und Aufgaben. Unter anderem lernen die Gruppen auch die altdeutsche Schreibschrift
kennen.

Im dritten Abschnitt treffen sich alle Gruppen wieder und berichten von ihren Entdeckungen. Die Kinder bekommen eine Auswahl ihrer entdeckten Alltagsgegenstände im Verlauf der Gesprächsrunde ausgehändigt und dürfen sie im Kreis wandern lassen. Bei diesen Gegenständen handelt es sich um Zweitstücke, die im Magazin des Museums aufbewahrt werden.

Zum Abschluss bekommt jede Schülerin und jeder Schüler den Entdeckerschein Leben früher und heute, eine Übersicht zur altdeutschen Schreibschrift und als zusätzliche Belohnung eine Murmel, als Zeichen für die Verbindung von der Vergangenheit mit der Gegenwart

Die Anleitung erfolgt durch eine Museumspädagogin, die Mithilfe der Lehrerinnen und/oder Lehrer bei der Durchführung ist erwünscht.

Empfohlen für die Klassenstufe 3-4
(Dauer: 45 Minuten oder 90 Minuten)