Der Tag von Eckernförde

Im Verlauf des ersten schleswigschen ­Krieges scheiterte am 5. April 1849 ein dänischer Landungs­versuch am ­Widerstand der schleswig-holsteinischen Verteidiger Eckernfördes. Die ­Explosion des dänischen Linienschiffes ­»Christian VIII« ging als Medien­ereignis in die ­Geschichte ein, wovon zahlreiche bildliche Darstellungen und Fundstücke erzählen.